Abstammung

Siehe auch: Genealogie


engl. filiation/descent franz. filiation/lignage
lat. genus Gegenbegriffe Aszendent (Aszendenz)
Wortfeld Deszendenz/Stamm, Deszension/Deszendenztheorie, Verwandtschaft

Disziplinäre Begriffe

Deszendent:

  • Allgemein/ Biologie/ Rechtswesen: Nachkomme insbesondere in der Aristokratie; Abstammung; Abkunft; Herkunft (Verwandschaftsverhältnis)/ Übertragener Gebrauch im Sinne von 'Verkettung'.
  • Astrologie: Untergehendes Tierkreiszeichen im Augenblick der Geburt.
  • Astronomie: Untergehendes Gestirn.
  • Geologie: Gebraucht im Sinne von 'in die Erde sinken'.

Abstammung:

  • Allgemein: Natürliche Herkunft eines Kindes; auch Nachkommen von bestimmten Eltern.

Material

A. Primärmaterial

1744Zedler, Johann Heinrich: (Art.) Stamm, Abstammung und Herkunft, in: Grosses vollständiges Universal Lexicon aller Wissenschafften und Künste, Bd. 39, S 543. "Stamm, lat. ein Sprößling, der Ursprung, die Abstammung und Herkunft, die Ahnen eines Geschlechtes. Daher heisset besonders in Erbschaftssachen die Theilung nach denen Stämmen oder Per Stirpes succedieren, wenn die Erben in gleichem Grade sind, und diejenigen, so an statt ihrer verstorbenen Eltern succedieren oder erben, zusammen aus der Erbschaft so viel überkommen, als ihren Eltern, wann sie noch am Leben wären zukäme, welches sie hernach wiederum in gleiche Theile unter sich theilen."

B. Sekundärmaterial

Begriffsgeschichtliche Arbeiten

  • DEUTSCHES RECHTSWÖRTERBUCH der Heidelberger Akademie der Wissenschaften (DRW): Begriff Abstammung. Webseite

Sonstige Literatur

  • (Art.) Abstammung, in: Deutsches Fremdwörterbuch. Begonnen von Hans Schulz; fortgeführt von Otto Basler. Bd. 1: A-Präfix - Antike. Berlin, 1995.
  • Copart, Isabelle: Filiations: nouveaux enjeux. In: Problèmes politiques et Sociaux, 914, 2005.
  • Dupré, John: Did Darwin Write The Origin Backwards? Philosophical Essays on Darwin’s Theory. New York, 2011.(Rezension: Sober, Elliot. In: The British Journal for the Philosophy of Science 64/4 (2013), S. 889-893.)
  • Eigen, Sara Paulson: A Mother's Love, a Father's Line. Law, Medicine and 18th Century Fictions of Patrilineal Genealogy. In: Genealogie als Denkform in Mittelalter und Früher Neuzeit. Hg. v. Kilian Heck u. Bernhard Jahn. Tübingen, 2000, S. 87-107. (Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur, 80.)
  • Günther, K.: Zur Geschichte der Abstammungslehre (Mit einer Erörterung von Vor- und Nebenfragen). In: Heberer, G. (Hg.). Die Evolution der Organismen, Bd. 1, 1967, S. 3-60.
  • Heberer, G.: Darwins Urteil über die abstammungsgeschichtliche Herkunft des Menschen und die heutige paläoanthropologische Forschung. In: ders. und F. Schwanitz (Hg.): Hundert Jahre Evolutionsforschung. Stuttgart, 1960, S. 397-418.
  • Krämer, E.-G.: Kants Entwurf der Abstammungslehre und die moderne Forschung. In: Die pädagogische Provinz, 20, 1966, S. 227-238.
  • Möbius, K.: Die Bildung, Geltung und Bezeichnung der Artbegriffe und ihr Verhältniss zur Abstammungslehre. In: Zool. Jahrb. 1, 1886, S. 241-274.
  • Nägeli, C. von: Mechanisch-physiologische Theorie der Abstammungslehre. München, 1884.
  • Plate, L.H.: Allgemeine Zoologie und Abstammungslehre, Jena, 1922.
  • Remane, Adolf; Volker Storch und Ulrich Welsch: Evolution. Tatsachen und Probleme der Abstammungslehre. München, 1973. (dtv, wissenschaftliche Reihe, 4234). (ab 6., durchges. u. erw. Aufl. nur noch von Volker Storch u. Ulrich Welsch. München, 1989. dtv, 4499.)
  • Rensch, B.: Neuere Probleme der Abstammungslehre. Die transspezifische Evolution. Stuttgart, 1947.
  • Uschmann, G.: Zur Geschichte der Stammbaum-Darstellungen. In: Gersch, M. (Hg.). Gesammelte Vorträge über moderne Probleme der Abstammungslehre, Bd. 2. Friedrich-Schiller-Universität, Jena, 1967, S. 9-30.
  • Wolff, G.: Die Begründung der Abstammungslehre. München, 1907.
  • Wunenburger, Jean-Jacques (Hg.): Le paradigme de la filiation. Paris: L'Harmattan, 1995.

Redaktionsseite

/kunden/homepages/32/d22880760/htdocs/wiki/Begriffsgeschichte/data/pages/abstammung.txt · Zuletzt geändert: 2015/12/15 14:39 (Externe Bearbeitung)
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0