Abwehr


mnd. afwÐren (abwehren) engl. defence
franz. défense Gegenbegriffe Angriff, Attacke, Offensive, Feind, Angriff, Abwehrmechanismus
Wortfeld Ablehnung, Defensive, Geheimdienst, Rückzugsgefecht, Widerstand, Reizschutz, Immunität, Immunologie, Verdrängung, Abwehrhaltung, Abwehrstrategie, Abwehrmechanismus

Disziplinäre Begriffe

  • Allgemein: Im Sinne von Verteidigung (v.a. militärisch; juristisch).
  • Psychoanalyse: Psychische 'Abwehrmechanismen' (neurotische Mechanismen): Verdrängung, Introjektion, Identifikation, Projektion, Verleugnung, Askese und dergleichen.
  • Medizin: Immunologie: Das biologische Abwehrsystem von Lebewesen (gegen Krankheitserreger).
  • Politik: Synonym gebraucht für 'Nachrichtendienst' (v.a. Bezeichnung des deutschen Nachrichtendienstes zu Beginn des 20. Jhds.).
  • Sport: Verteidigung in verschiedenen Disziplinen (v.a. bei Mannschaftssportarten).

Material

A. Primärmaterial

B. Sekundärmaterial

Begriffsgeschichtliche Arbeiten

  • Cremerius, J.: (Art.) Abwehrmechanismus, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter. Bd. 1, Basel/Stuttgart, 1971, Sp. 67-70. Inhaltsangabe

Sonstige Literatur

  • Tagung: Abwehr. Modelle – Strategien – Medien, 1.-3. April 2006, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Claus Pias. Audiodateien
  • Pias, Klaus (Hg.): Abwehr. Modelle Strategien Medien. Bielefeld, 2008.

Redaktionsseite

/kunden/homepages/32/d22880760/htdocs/wiki/Begriffsgeschichte/data/pages/abwehr.txt · Zuletzt geändert: 2015/12/15 14:39 (Externe Bearbeitung)
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0