Emergenz


lat. emergere engl emergence
franz. émergence Gegenbegriffe
Wortfeld Auftauchen, Hervorkommen

Disziplinäre Begriffe

  • Allgemein: Erscheinen; Erscheinung.
  • Botanik: Vielzellige Auswüchse an Organen, an deren Bildung auch Gewebe unterhalb der Epidermis beteiligt ist (Emergenzen).
  • Psychologie/ Philosophie: Bestimmte Eigenschaften eines Ganzen, die sich nicht aus seinen Teilen erklären lassen.

Material

A. Primärmaterial

1734Zedler, Johann Heinrich: (Art.) Emergens, heist einer, der in die Höhe kömmt, in: Grosses vollständiges Universal Lexicon aller Wissenschafften und Künste, Bd. 8, S. 531.

B. Sekundärmaterial

Begriffsgeschichtliche Arbeiten

  • (Art.) Emergenzphilosophie, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter. Bd. 2, Basel/Stuttgart, 1972, Sp. 451. Inhaltsangabe

Sonstige Literatur

  • Alexander, Samuel: Space, Time, and Deity. London, 1920.
  • Bergmann, G.: Holism, historicism, and emergence. In: Philosophy of Science, 11, 1944, S. 209-221.
  • Greve, Jens; Schnabel, Annette (Hg.): Emergenz. Zur Analyse und Erklärung komplexer Strukturen. Frankfurt am Main, 2011. [Das Verhältnis zwischen Emergenz und Reduktion wird aus der Sicht verschiedener Wissenschaften untersucht.]
  • Kim, J.: Emergence: core ideas and issues. In: Synthese, 151, 2006, S. 547-559.
  • Küppers, G. und W. Krohn (Hg.): Emergenz. Die Entstehung von Ordnung, Organisation und Bedeutung. Frankfurt am Main, S. 27-56.
  • Morgan, C. Lloyd: Emergent Evolution. New York, 1923.
  • Pepper, S.C.: Emergence. In: Journal of Philosophy, 23, 1926, S. 241-245.
  • Pickering, Andrew: The Mangle of Practice: Agency and Emergence in the Sociology of Science. In: American Journal of Sociology, 99, 1993, S. 559-89.
  • Stephan, Achim u. Ansgar Beckermann: Emergenz. In: Information Philosophie, 22/3, 1994, S. 46-51.
  • Stephan, Achim: Emergenz. Von der Unvorhersagbarkeit zur Selbstorganisation. Dresden; München, 1998.
  • Stephan, A.: Emergence – a systematic view on its historical facets. In: Beckermann, A., Flohr, H. und J. Kim (Hg.): Emergence or Reduction? Essays on the Prospects of Nonreductive Physicalism. Berlin, 1992, S. 25-48.
  • Stöckler, M.: Emergenz. Bausteine für eine Begriffsexplikation. In: Conceptus, 24, 1990, S. 7-24.
  • Vollmer, G.: Das Ganze und seine Teile. Holismus, Emergenz, Erklärung und Reduktion. In: Deppert, W., Kliemt, H., Lohff, B. und J. Schaefer (Hg.): Wissenschaftstheorien in der Medizin. Berlin, 1992, S. 183-223.
  • Wägenbaur, Thomas (Hg.): Blinde Emergenz? Interdisziplinäre Beiträge zu Fragen kultureller Evolution. Heidelberg, 2000.
  • Wheeler, William M.: Emergent Evolution and the Social. In: Science, November 1926, S. 433ff.
  • Wheeler, William M.: The Social Insects. New York, 1928.

Redaktionsseite

/kunden/homepages/32/d22880760/htdocs/wiki/Begriffsgeschichte/data/pages/emergenz.txt · Zuletzt geändert: 2015/12/15 14:39 (Externe Bearbeitung)
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0