Fall


ahd./ germ. fal/ *falla; *fallaz engl. case, fall
franz. cas Gegenbegriffe Anstieg
WortfeldAbsturz, Angelegenheit, Rechtssache, Kasus , Kasuistik

Disziplinäre Begriffe

  • Allgemein: Gebraucht im Sinne von „ce qui arrive“. Auch im Sinne von 'Angelegenheit' (zuweilen pejorativ).
  • Physik: Gebraucht im Sinne von Absturz, Abwärtsbewegung.
  • Mathematik/ Philosophie: In der Stochastik das Eintreten eines Zustandes.
  • Rechtssprechung: Ein Delikt, eine Affäre, ein rechtlicher Fall oder ein Untersuchungsgegenstand (Vgl.: Kasuistik).
  • Linguistik: Fachbegriff 'Kasus'.
  • Mezizin/Psychologie: Krankheitsfall: eine bestimmte Erkrankung, die einen bestimmten Verlauf aufweist.
  • Seefahrt: Fachterminus für ein hängendes Tau.

Material

A. Primärmaterial

1735Zedler, Johann Heinrich: (Art.) Fall, in: Grosses vollständiges Universal Lexicon aller Wissenschafften und Künste, Bd. 9, S. 95-96.
1827Gehler, Johann Samuel Traugott: (Art.) Freier Fall der Körper. In: Johann Samuel Traugott Gehler’s Physikalisches Wörterbuch. Bd. 4,1. Leipzig, 1827, S. 4-30.

B. Sekundärmaterial

Begriffsgeschichtliche Arbeiten

  • Bergmann, Jörg R.; Dausendschön-Gay, Ulrich; Oberzaucher, Frank (Hg.): 'Der Fall'. Zur epistemologischen Praxis professionellen Handelns, Bielefeld, transcript, 2012
  • Dierse, U.: (Art.) Fall/Abfall, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter. Bd. 2, Basel/Stuttgart, 1972, Sp. 887-894.

Sonstige Literatur

  • Frakes, Jerold C.: The ancient Concept of casus and ist early Medieval Interpretations. In: Vivarium 22, 1984, S. 63-75.
  • (Art.) Fallgesetz, in: Hermann, Armin: Lexikon Geschichte der Physik A-Z, Köln, 1987.

Redaktionsseite

/kunden/homepages/32/d22880760/htdocs/wiki/Begriffsgeschichte/data/pages/fall.txt · Zuletzt geändert: 2015/12/15 14:39 (Externe Bearbeitung)
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0