Hybrid

Auch: Kreuzung

Siehe auch: Mischung


lat. hybrida engl. hybrid
franz. hybride Gegenbegriffe reinrassig, homozygot
WortfeldMischling, heterozygot, Hybridantrieb, Hybridlösung

Disziplinäre Begriffe

Hybride (franz.):

  • Allgemein: Dinge, die aus zwei differenten Elementen zusammengesetzt sind.
  • Biologie: Nachkomme von zwei verschiedenen Arten, Gattungen (z. B. Muli, Zorse; usw.)/ Auch im Bereich der Botanik gebräuchlich.
  • Technik: Hybridantrieb.
  • Sprachwissenschaft: Ein Wort, das aus Wörtern zweier Sprachen zusammengesetzt ist.

Hybrid:

  • Technik: Ein System, das mindestens zwei Technologien oder Materialien miteinander vereint (Hybridantrieb/ Hybridbauweise)/ Auch: Hybriduhren (Uhren mit analoger und digitaler Anzeige)/ Verbundstoffe im Allgemeinen.
  • Informatik/ Elektronik: Für verschiedene Fachbegriffe gebraucht: Hybridschaltungen/ Hybridelektronik/ Hybridnetz/ Hybridsoftware/ Hybridverschlüsselungsverfahren/ hybride Objekte.
  • Biologie: Pflanzen und Tiere, die Kreuzungen verschiedener Rassen, Züchtungen oder Arten entstammen/ In der Molekularbiologie auch der Begriff der Hybridisierung (Anlagerung eines komplementären Einzelstranges an einen einzelnen DNA- oder RNA-Strang).
  • Linguistik: Fremdwörter, die aus Wortbestandteilen zweier Fremdsprachen zusammmengesetz sind.
  • Politik: Politische Mischsysteme.

Material

A. Primärmaterial

Zum Artikel im Deutschen Fremdwörterbuch: http://www.owid.de/artikel/406810

B. Sekundärmaterial

Begriffsgeschichtliche Arbeiten

Sonstige Literatur

  • Anderson, Warwick: Hybridity, Race, and Science: The Voyage of the Zaca, 1934–1935. In: ISIS, 103/2 (2012), S. 229-253.
  • Gasché, Rodolphe: Die hybride Wissenschaft. Zur Mutation des Wissenschaftsbegriffs bei Emile Durkheim und im Strukturalismus von Claude Lévi-Strauss. Stuttgart, 1973. (Texte Metzler, 26)
  • Lemke, Sieglinde: Reconsidering modernism. Cultural hybridity and American art in the early twentieth century. Diss. FU Berlin, 1995.
  • Lemmen, Sarah: Bericht von: Jahrestagung des GWZO Leipzig: Travelling Concepts. Denkweisen und ihre (politischen) Übersetzungen im 20. Jahrhundert, Tagungsbericht und Ausschnitt.
  • McOuat, G.: Networks, hybrids and forms of life. In: Annals of Science, 57, 2000, S. 189-195.
  • Mendel, G.: Versuche über Pflanzen-Hybriden. In: Verhandlungen des Naturforschenden Vereines Brünn, 4, 1866, S. 3-47. (Auch in: Weiling, F. (Hg.). Ostwalds Klassiker der exakten Wissenschaften N.F. 6, Vieweg, Braunschweig, 1970.)
  • Müller-Wille, S.: Hybrids, pure cultures, and pure lines. From nineteenth-century biology to twentieth century genetics. In: Studies in History and Philosophy of Biological and Biomedical Sciences, 38, 2007, S. 796-806.
  • Potthast, T.: Biodiversität, Ökologie, Evolution – Epistemisch-moralische Hybride und Biologietheorie. In: ders. (Hg.). Biodiversität – Schlüsselbegriff des Naturschutzes im 21. Jahrhundert?, 2007, S. 57-88.
  • du Rietz, G.E.: The hybrid concept. In: Systematics of To-day. Uppsala Univ. Arsskr., 6, 1958, S. 216-223.
  • Young, R.J.C.: Colonial Desire. Hybridity in Theory, Culture and Race. London, 1995.

Redaktionsseite

/kunden/homepages/32/d22880760/htdocs/wiki/Begriffsgeschichte/data/pages/hybrid.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/28 14:13 von schmauch
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0