Irreversibilität

Auch: Reversibilität


lat. (Ir)reversum engl. (ir)reversibility
franz. (ir)réversibilité Gegenbegriffe Irreversibilität/ Reversibilität
Wortfeld (un)anfechtbar/ (un)umkehrbar

Disziplinäre Begriffe

Réversibilité (franz.:)

Irréversibilité (franz.):

  • Mathematik: (Ir)reversible Funktion.
  • Chemie: (Ir)reversible Reaktion.

Irreversibilität:

  • Allgemein: Die Unumkehrbarkeit von Prozessen, Taten.
  • Physik: Zustandsänderungen von Körpern, die nicht umkehrbar sind.
  • Medizin: Nicht heilbare Verletzungen werden hier als irreversible Schäden bezeichnet.
  • Ökologie: Unumkehrbare Schäden werden hier wie in der Medizin als irreversibel bezeichnet.
  • Chemie: Nicht umkehrbare Reaktionen.

Reversibilität:

  • Physik Eine umkehrbare thermodynamische Zustandsänderung von Körpern.
  • Kunst: Eine zentrale Anforderung der Restaurierung, Originale möglichst in ihrem Originalzustand wiederherzustellen.

Material

A. Primärmaterial

B. Sekundärmaterial

Begriffsgeschichtliche Arbeiten

Sonstige Literatur

  • Berry, S.: Entropy, irreversibility and evolution. In: Journal of theoretical Biology 175, 1995, S. 197-202.

Redaktionsseite

/kunden/homepages/32/d22880760/htdocs/wiki/Begriffsgeschichte/data/pages/irreversibilitaet.txt · Zuletzt geändert: 2015/12/15 14:39 (Externe Bearbeitung)
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0