Regulation

Auch: Regelung, Regler, Regel, Selbstregulation

Siehe auch: Steuerung


mlat. regulare engl. regulation
franz. régulation, régulier Gegenbegriffe
Wortfeld Regulierung, Regel, Regler, Regulator, Selbstregulation

Disziplinäre Begriffe

Régulier (franz.)

  • Allgemein: Gebraucht im Sinne von "einer Regel unterworfen sein, regelkonform" (vor allem 'regelkonformes Verhalten'). Der Begriff findet sich in zahlreichen Bereichen: Regelpoesie, Regel im Sinne von Gesetz (Rechtswesen, Grammatik).
  • Religion: Monastische, religiöse Regeln (vs. weltliche Regeln).
  • Militär: Militärisches Reglement.
  • Kunst: Gebraucht im Sinne von Gleichförmigkeit, Ebenmaß (Rhythmus, Harmonie).
  • Naturwissenschaften: In der Bedeutung von Gleichförmigkeit und Ebenmaß auch in den Naturwissenschaften.

Regulation:

  • Rechtswesen: Ausgleichung der im Zuge der Veränderung der Agrarverfassung zu Beginn des 19. Jahrhunderts geänderten Eigentumsverhältnisse an Grundstücken (z.B. durch Geldleistungen der Bauern als Abfindung an die früheren Grundherren).
  • Biologie: Fachbegriff der Entwicklungsbiologie (Keimentwicklung).
  • Ökologie: Anpassung von Organismen oder Ökosystemen an gegebene oder sich verändernde Umweltbedingungen.
  • Physiologie/Biochemie: Regelung von Stoffwechselprozessen mittels Botenstoffen (Hormonen).

Material

A. Primärmaterial

1834Gehler, Johann Samuel Traugott: (Art.) Regulator. In: Johann Samuel Traugott Gehler’s Physikalisches Wörterbuch. Bd. 7,2. Leipzig, 1834, S. 1361-1366.

B. Sekundärmaterial

Begriffsgeschichtliche Arbeiten

  • Engels, J.: (Art.) Praeceptum, in: Historisches Wörterbuch der Rhetorik. Hg. von Gert Ueding. Tübingen, 2005, Bd. 7, Sp. 12-22.
  • Pauley, G. und G. Grüner: (Art.) Regulation, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg. v. J. Ritter u. K. Gründer. Bd. 8, Basel, 1992, Sp. 490-495. Inhaltsangabe
  • Toepfer, Georg: (Art.) Regulation, in: Historisches Wörterbuch der Biologie. Geschichte und Theorie der biologischen Grundbegriffe, Stuttgart und Weimar, 2009 ff.
  • ders.: ›Regulation‹ as a Concept of Theoretical Biology. Its Historical Sources and its Scientific Explanation from Claude Bernard to Walter B. Cannon. In: Rheinberger, H.-J., Laubichler, M. und P. Hammerstein (Hg.). Regulation: Historical and Current Themes in Theoretical Biology. MIT Press, (Im Erscheinen).

Sonstige Literatur

  • (Art.) Règle. In: Vocabulaire Européen des Philosophies – Dictionnaire des Intraduisibles. Hg. v. Barbara Cassin. Tours, 2004, S. 1069.
  • Bommersheim, P.: Der Begriff der organischen Selbstregulation in Kants Kritik der Urteilskraft. In: Kant Studien 23, 1919, S. 209-220.
  • Čížek, F. und D. Hodáňová: Evolution als Selbstregulation. Fischer, Jena, 1971.
  • D’Hombres, Emmanuel: La Régulation du “Milieu Intérieur”. Étude sur le devenir Physiologique de la Terminologie de la Régulation (XVIIIe-XIXe Siècles). In: Archives Internationales d’Histoire des Sciences, 56, 2006, S.43-79.
  • Driesch, H.: Die organischen Regulationen. Engelmann, Leipzig, 1901.
  • Canguilhem, George: Die Herausbildung des Konzeptes der biologischen Regulation im 18. und 19. Jahrhundert, in: ders., Wissenschaftsgeschichte und Epistemologie, Frankfurt am Main, 1974, S. 89-109.
    • Vgl. dazu Johach, Eva: Krebszelle und Zellenstaat. Zur medizinischen und politischen Metaphorik in Rudolf Virchows Zellularpathologie, Freiburg u.a. 2008: Auszug.
  • Cheung, T.: Das Problem organischer „Regulation“ in Kosmologien der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts: Henry More, Ralph Cudworth, John Ray und Nehemiah Grew. Manuskript, 2005.
  • Mittelstaedt, H.: Regelungsvorgänge in der Biologie. Vorträge der Tagung "Biologische Regelung" veranstaltet von den Bezirksvereinen Frankfurt am Main des Vereins Deutscher Ingenieure und des Verbandes Deutscher Elektrotechniker in Zusammenarbeit mit dem VDI-VDE Fachausschuß Regelungstechnik am 2. und 3. April 1954 in Darmstadt. Oldenbourg, München, 1956.
  • Rheinberger, H.-J., Laubichler, M. und P. Hammerstein (Hg.). Regulation: Historical and Current Themes in Theoretical Biology, MIT Press, [Im Erscheinen].
  • Rheinberger, H.-J.: The notions of regulation, information, and language in the writings of François Jacob. In: Biological Theory 1, 2006, S. 261-267.
  • Rothschuh, Karl E.: Historische Wurzeln der Vorstellung einer selbsttätigen informationsgesteuerten biologischen Regelung, in: Nova Acta Leopoldina 206, Bd. 37, 1972, Nr. 1, S. 91-106.
  • Roux, W.: Die Selbstregulation, ein charakteristisches und nicht notwendig vitalistisches Vermögen aller Lebewesen. In: Nova Acta Leopoldina 100, 1914.
  • Smith, S.: Regulation in behavior. In: Journal of Philosophy, Psychology and Scientific Methods 11, 1914, S. 320-326.
  • Stegmüller, W.: Teleologie, Funktionalanalyse und Selbstregulation. In: ders. Probleme und Resultate der Wissenschaftstheorie und Analytischen Philosophie, Bd. 1 Erklärung, Begründung, Kausalität. Springer, Berlin, 1969/83, S. 639-773.

Redaktionsseite

/kunden/homepages/32/d22880760/htdocs/wiki/Begriffsgeschichte/data/pages/regulation.txt · Zuletzt geändert: 2015/12/15 14:39 (Externe Bearbeitung)
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0