Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


sublimierung

Sublimierung


lat. sublimere engl. sublimation
franz. sublimation Gegenbegriffe
WortfeldErhöhung, Verfeinerung

Disziplinäre Begriffe

  • Allgemein: Die Feinfühligkeit einer Person. Auch: Eine feinfühlige Person; eine Verfeinerung der Sitten.
  • Psychoanalyse: Nach Sigmund Freud die Umwandlung von Triebwünschen in anerkannte geistige und kulturelle Leistungen und Verhaltensweisen.
  • Physik/Chemie: Ein thermodynamischer Prozess, bei dem ein Stoff unmittelbar vom festen in den gasförmigen Aggregatzustand übergeht.

Material

A. Primärmaterial

1744Zedler, Johann Heinrich: (Art.) SUBLIMATIO, Sublimation, die Erhebung, eine chymische Arbeit, in: Grosses vollständiges Universal Lexicon aller Wissenschafften und Künste, Bd. 40, S. 792.
1836Gehler, Johann Samuel Traugott: (Art.) Sublimation, in: Johann Samuel Traugott Gehler’s Physikalisches Wörterbuch. Bd. 8. Leipzig, 1836, S. 1233.

B. Sekundärmaterial

Begriffsgeschichtliche Arbeiten

  • Marquard, O.: (Art.) Sublimierung, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg. v. J. Ritter u. K. Gründer. Bd. 10, Basel, 1998, Sp. 476-477. Inhaltsangabe

Sonstige Literatur

  • Göbel, Eckart: Jenseits des Unbehagens. "Sublimierung" von Goethe bis Lacan. Bielefeld, 2009.

Redaktionsseite

Kategorien:
/kunden/homepages/32/d22880760/htdocs/wiki/Begriffsgeschichte/data/pages/sublimierung.txt · Zuletzt geändert: 2015/12/15 14:40 (Externe Bearbeitung)