Trieb


lat./ mhd. impetus, instinctus, libido/ trīp engl. instinct
franz. instinct, pulsion Unterbegriffe Angsttrieb, Pflanzentrieb
Gegenbegriffe Keim, Handlung, Tat
Wortfeld Spross, Drang, Instinkt, Verlangen

Disziplinäre Begriffe

  • Allgemein: Gebraucht im Sinne von 'entsprechend eines natürlichen Hanges (einer Neigung)'; 'Verhaltensbestimmend'.
  • Psychoanalyse: Innerer Antrieb zur Befriedigung von Bedürfnissen.
  • Technik: Gebraucht im Sinne von 'Antrieb'.
  • Botanik: Ausschlagender Zweig, Spross; ein sich entwickelnder Teil einer Pflanze.

Pulsion (franz.):

  • Allgemein: Gebraucht im Sinne von 'Stoß (Aktion)'.
  • Physik: Fachbegriff der Physik in Bezug auf Bewegungen in Flüssigkeiten und elastischen Umgebungen.
  • Psychoanalyse: Fachbegriff der Psychoanalyse (Vgl.: den dt. Begriff 'Trieb' (Aggressionstrieb, Destruktionstrieb, Todestrieb usw.).

Material

A. Primärmaterial

1745Zedler, Johann Heinrich: (Art.) Trieb, in: Grosses vollständiges Universal Lexicon aller Wissenschafften und Künste, Bd. 45, S. 360.
1791Bauer, Karl Gottfried: Über die Mittel dem Geschlechtstriebe eine unschädliche Richtung zu geben. Preisschrift. Mit einer Vorrede und Anmerkungen von C. G. Salzmann. Leipzig, 1791.
1906Aus der Notwendigkeit des Übersetzens ins Französische ist das Wort 'pulsion' für 'Trieb' entstanden.

B. Sekundärmaterial

Begriffsgeschichtliche Arbeiten

  • Abensour, Alexandre: (Art.) Pulsion, in: Vocabulaire Européen des Philosophies – Dictionnaire des Intraduisibles. Hg. v. Barbara Cassin, Tours, 2004, S. 1050-1055.
  • Schiefele, H.: (Art.) Es, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter u. K. Gründer. Bd. 2, Basel/Stuttgart, 1972, Sp. 739-740
  • Schönpflug, U: (Art.) Antrieb, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter u. K. Gründer. Bd. 1, Basel/Stuttgart, 1984, Sp. 425-427.
  • Wetz, F. J., Mertens, W.: (Art.) Trieb, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg. v. J. Ritter u. K. Gründer. Bd. 10, Basel, 1971, Sp. 425-427. Inhaltsangabe

Siehe auch:

  • Abeler, H: (Art.) Stofftrieb/Formtrieb (Schiller), in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter u. K. Gründer. Bd. 10, Basel/Stuttgart, 1998, Sp. 189-190
  • Eckart W.: (Art.) Trieb, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter u. K. Gründer. Bd. 10, Basel/Stuttgart, 1998, Sp. 572-576.
  • Franke, U.: (Art.) Spieltrieb, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter u. K. Gründer. Bd. 9, Basel/Stuttgart, 1995, Sp. 1396-1398.
  • Marquard, O.: (Art.) Liebestrieb, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter u. K. Gründer. Bd. 5, Basel/Stuttgart, 1980, Sp. 149.
  • Neubaur, N: (Art.) Todestrieb, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter u. K. Gründer. Bd. 10, Basel/Stuttgart, 1998, Sp. 1249-1251.
  • Mulsow, M.: (Art.) Selbsterhaltung, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter u. K. Gründer. Bd. 9, Basel/Stuttgart, 1995, Sp. 393-406.

Sonstige Literatur

  • Cesa, Claudio: Der Begriff „Trieb“ in den Frühschriften von J.G. Fichte (1792-1794). In: Kant und sein Jahrhundert. Gedenkschrift für G. Tonelli. Hg. von C. Cesa u. N. Hinske. Frankfurt a.M., 1993, S. 165-186.
  • Bienenstock, Myriam (Hg.): Trieb: tendence, instinct, pulsion. Paris, 2002. (Revue Germanique Internationale, N. 18.)
  • Depraz, Natalie: Pulsion, instinct, désir. Que signifie Trieb chez Husserl? – A l’épreuve des perspectives de Freud, Merleau-Ponty, Jonas et Scheler. In: Alter - Revue de Phénoménologie 4, 2001, S. 113-125.
  • Flasche, Rainer: (Art.) instinctus (naturalis), in: Handbuch religionswissenschaftlicher Grundbegriffe. Bd. III. Gesetz – Kult. Hrsg. Hubert Cancik, u.a., Stuttgart u.a., 1993, S. 256-259.
  • Jacobs, Wilhemlm G.: Trieb als sittliches Phänomen. Eine Untersuchung zur Grundlegung der Philosophie nach Kant und Fichte. Bonn, 1967.
  • Kozu, Kunio: Das Bedürfnis der Philosophie. Ein Überblick über die Entwicklung des Begriffskomplexes „Bedürfnis“, „Trieb“, „Streben“ und „Begierde“ bei Hegel. Bonn, 1988.
  • Richards, R.J.: Kant and Blumenbach on the Bildungstrieb: a historical misunderstanding. In: Studies in History and Philosophy of Biological and Biomedical Sciences 31, 2000, S. 11-32.

Redaktionsseite

/kunden/homepages/32/d22880760/htdocs/wiki/Begriffsgeschichte/data/pages/trieb.txt · Zuletzt geändert: 2015/12/15 14:40 (Externe Bearbeitung)
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0