Vorhersagbarkeit


lat. praedicere (vorausagen, vorhersagen, vorschreiben) engl. predictable
franz. prédictible, prévision, prognostic Gegenbegriffe
WortfeldPrognose

Disziplinäre Begriffe

Prévision (franz.):

  • Meteorologie: Wettervorhersage.
  • Verwaltung: In der Administration: 'prévision des règlements'.

Prognostic (franz.):

  • Allgemein: Zeichen, Mutmaßung von etwas Bevorstehendem.
  • Politik: 'Mutmaßung'.
  • Medizin: Einschätzung eines Krankheitsverlaufes. Auch: Titel eines Werkes des Hippokrates.

Vorhersagbarkeit:

  • Physik: Eine konkrete quantitative und qualitative Vorhersage über den Zustand eines Systems.

Material

A. Primärmaterial

B. Sekundärmaterial

Begriffsgeschichtliche Arbeiten

Siehe auch:

  • Pulte, H.: (Art.) Voraussage; Vorhersage; Prognose, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter. Bd. 11, Basel/Stuttgart, 2001, Sp. 1146-1166.

Sonstige Literatur

  • Azzolini, Monica: The political uses of astrology: predicting the illness and death of princes, kings and popes in the Italian Renaissance. In: Studies in History and Philosophy of Science Part C, 41/2 (2010), S. 135–145.
  • O'Connor, D. J.: Determinism and Predictability. In: The British Journal for the Philosophy of Science VII, 1957, S. 310-315. Vorschau
  • Stanley, Matthew: Predicting the Past: Ancient Eclipses and Airy, Newcomb, and Huxley on the Authority of Science. In: ISIS, 103/2 (2012), S. 254-277.

Redaktionsseite

/kunden/homepages/32/d22880760/htdocs/wiki/Begriffsgeschichte/data/pages/vorhersagbarkeit.txt · Zuletzt geändert: 2015/12/15 14:40 (Externe Bearbeitung)
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0