Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


widerstand

Widerstand


mhd. widerstant engl. resistance
franz. résistance, résister Gegenbegriffe
WortfeldResistenz, Trägheit, Abwehr, Reibungswiderstand

Disziplinäre Begriffe

Résister (franz.):

  • Allgemein: Umgangssprachlich im Sinne von 'einen Antrag (Liebes-, Heirats-) zurückweisen, abschlagen'.
  • Politik: Verwendung in der Politik: 'droit de résistance à l’opposition' (auch in der Erklärung der Menschenrechte). Résistance als politische Bewegung (Julimonarchie), II. Weltkrieg (Selbst)Bezeichnung der französischen Widerstandsbewegung (Résistance).
  • Technik/ Physik: Materialresistenz.
  • Psychologie: Die Widerstandskraft, ein psychischer (Abwehr)Mechanismus.
  • Elektrotechnik/ Physik: Der elektrische Widerstand.

Widerstand:

  • Allgemein: Entgegenstehende Haltung oder Kraft.
  • Technik/ Physik: Widerstand steht hier für verschiedene technische und physikalische Größen wie z.B. der elektrische Widerstand; der mechanische Widerstand; der Strömungswiderstand. Spezieller Gebrauch in der Elektronik: ein passives elektrisches Bauelement.
  • Psychologie: Eine Abwehrhaltung.
  • Politik: (Außerparlamentarische) Opposition gegen die Staatsgewalt. Speziell in der Historiographie: Der Widerstand gegen die Nationalsozialistische Diktatur im Dritten Reich (auch: antifaschistischer Widerstand).

Material

A. Primärmaterial

1748Zedler, Johann Heinrich: (Art.) Widerstand, in: Grosses vollständiges Universal Lexicon aller Wissenschafften und Künste, Bd. 55, S. 923-925.
1842Gehler, Johann Samuel Traugott: (Art.) Widerstand, in: Johann Samuel Traugott Gehler’s Physikalisches Wörterbuch. Bd. 10,2. Leipzig, 1842, S. 1723-1860.

B. Sekundärmaterial

Begriffsgeschichtliche Arbeiten

  • Lefèvre, W.; Pulte, H.; Homann, A. und H. Weiss: (Art.) Widerstand, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg. v. J. Ritter, K. Gründer u. G. Gabriel, Bd. 12, Basel, 2004, Sp. 703-714. Inhaltsangabe

Siehe auch:

  • Heede, R.: (Art.) Erstheit, Zweitheit, Drittheit, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter. Bd. 2, Basel/Stuttgart, 1972, Sp. 729-730.
  • Jammer, M. u. H. Hühn: (Art.) Trägheit II, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter. Bd. 10, Basel/Stuttgart, 1998, Sp. 1329-1334.
  • Kambartel, W. u. M. Schramm: (Art.) Proportion III A, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter. Bd. 7, Basel/Stuttgart, 1989, Sp. 1482-1508.
  • Red.: (Art.) Antitypie, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter. Bd. 1, Basel/Stuttgart, 1971, Sp. 419.
  • Röttgers, K.: (Art.) Partisan, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter. Bd. 7, Basel/Stuttgart, 1989, Sp. 156-159.

Sonstige Literatur

  • Hüttenberger, Peter: Vorüberlegungen zum «Widerstandsbegriff». In: Theorien in der Praxis des Historikers. Hg. von Jürgen Kocka. Göttingen, 1977, S. 117-134.
  • Brecht, Gerd: Zur Geschichte des Wortes «Widerstandsbewegung». In: Muttersprache 84, 1974, S. 145-150.
  • Miethke, Jürgen; Christoph Strohm und Hans-Richard Reuter: (Art.) Widerstand/ Widerstandsrecht. In: Theologische Realenzyklopädie. Hg. von Gerhard Müller. Bd. XXXV. Berlin, 2003, S. 739-774.

Redaktionsseite

/kunden/homepages/32/d22880760/htdocs/wiki/Begriffsgeschichte/data/pages/widerstand.txt · Zuletzt geändert: 2015/12/15 14:40 (Externe Bearbeitung)