Zeugung


lat./ ahd. generatio/ giziogon engl. procreation, siring
franz. procréation Gegenbegriffe
WortfeldFertilisation, Befruchtung, Begattung, Deckung, Paarung, generatio spontanae, Urzeugung, Abiogenese, Zeugungsakt

Disziplinäre Begriffe

  • Allgemein: Gebraucht im Sinne von 'créateur' (Erzeuger).
  • Biologie: Befruchtung: Vorgang, der zur Bildung einer Zygote führt. Beim Menschen z.B. die Verschmelzung zweier Keimzellen (Spermium und Eizelle).

Material

A. Primärmaterial

1749Zedler, Johann Heinrich: (Art.) Zeugung, in: Grosses vollständiges Universal Lexicon aller Wissenschafften und Künste, Bd. 62, S. 190-194.
1781Blumenbach, Johann Friedrich: Ueber den Bildungstrieb und das Zeugungsgeschäfte. Göttingen, 1781. (Repr. Stuttgart, 1971.)
1790Kant, Kritik der Urteilskraft, Werkausgabe, Bd. X., S. 379: Der Prästabilism kann […] auf zweifache Art verfahren. Er betrachtet nämlich ein jedes von seines Gleichen gezeugte organische Wesen entweder als das Edukt, oder als das Produkt des ersteren. Das System der Zeugungen als bloßer Edukte heißt das der individuellen Präformation, oder auch die Evolutionstheorie; das der Zeugungen als Produkte wird das System der Epigenesis genannt. Dieses letztere kann auch System der generischen Präformation genannt werden."
1805Oken, Lorenz: Die Zeugung. Bamberg; Würzburg, 1805.
1853Leuckart, Rudolf: Zeugung. In: Handwörterbuch der Physiologie mit Rücksicht auf physiologische Anatomie. Hg. von Rudolph Wagner. Braunschweig, 1853, Vol. 4., S. 707-1000.
Vgl. hierzu: Wagner, Rudolph: Nachtrag zu dem voranstehenden Artikel "Zeugung". In: Handwörterbuch der Physiologie mit Rücksicht auf physiologischen Pathologie. Hg. von R. Wagner. Braunschweig, 1853, Bd. 4, S. 1001-1018.
Und: Wagner, Rudolph: Nachtrag zum Nachtrag des Artikels "Zeugung". In: Handwörterbuch der Physiologie mit Rücksicht auf physiologischen Pathologie. Hg. von R. Wagner. Braunschweig, 1853, Bd. 4, S. 1018a-1018d.

B. Sekundärmaterial

Begriffsgeschichtliche Arbeiten

  • Schröder, W.: (Art.) Zeugung, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg. v. J. Ritter, K. Gründer u. G. Gabriel. Bd. 12, Basel, 2004, Sp. 1330-1335. Inhaltsangabe
  • Toepfer, Georg: (Art.) Urzeugung, in: Historisches Wörterbuch der Biologie. Geschichte und Theorie der biologischen Grundbegriffe, Stuttgart und Weimar, 2009 ff.

Siehe auch:

  • Nobis, H. M.: (Art.) Epigenesis, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter. Bd. 2, Basel/Stuttgart, 1972, Sp. 580-581.
  • Rensch, B: (Art.) Fortpflanzung, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter. Bd. 2, Basel/Stuttgart, 1972, Sp. 1031-1032.
  • Specht, R.: (Art.) Generatio, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter. Bd. 3, Basel/Stuttgart, 1974, Sp. 273.
  • Toellner, R. (Art.) Urzeugung, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg.v. J. Ritter. Bd. 11, Basel/Stuttgart, 2001, Sp. 490-496.

Sonstige Literatur

  • Bellin-Milleron, J.: L’idee de génération devant le Mythe et la Biologie. In: Archives Internationales d’Histoire des Sciences 3, 1950, S. 591-598.
  • Begemann, C. (Hg.): Kunst – Zeugung – Geburt. Theorien und Metaphern ästhetischer Produktion in der Neuzeit, 2002.
  • Castellani, Carlo: La storia della generazione. Idee e teorie dal diciasettesimo al diciosettesimo secolo. Mailand, 1965.
    • Rezension: Grmek, M.D., Revue de Synthèse 88, 1967, S. 92-93.
  • Flashar, H.: Urzeugung und/oder spontane Entstehung. In: Föllinger, S. (Hg.). Was ist ,Leben‘? Aristotelesʼ Anschauungen zur Entstehung und Funktionsweise von Leben. Steiner, Stuttgart, 2010, S. 331-337.
  • Gehring, Petra: Bio-Vaterschaft. Die Wiederkehr der Zeugung als technogene Obsession, in: dies., Was ist Biomacht? Vom zweifelhaften Mehrwert des Lebens, Frankfurt a.M. 2006, S. 92-109.
  • Müller-Sievers, Helmut: Über Zeugungskraft. Biologische, philosophische und sprachliche Generativität. In: Räume des Wissens. Repräsentation, Codierung, Spur. Hg. von H.-J. Rheinberger, M. Hagner u. B. Wahrig-Schmidt. Berlin, 1997, S. 145-164.
  • Rostand. J.: La genèse de la vie. Histoire des idées sur la génération spontanée. Paris, 1943.
    • Rezension: Robert Bouvier, Revue d’Histoire des Sciences 2, 1948/49, S. 370-372.
  • Vienne, Florence: Vom Samentier zur Samenzelle. Die Neudeutung der Zeugung im 19. Jahrhundert. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, 32/3 (2009).

Redaktionsseite

Kategorien:
/kunden/homepages/32/d22880760/htdocs/wiki/Begriffsgeschichte/data/pages/zeugung.txt · Zuletzt geändert: 2015/12/15 14:40 (Externe Bearbeitung)
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0